Ausstellung “Grazia in bronzo” in Cividale del Friuli 2009

2009-08-15 14:23

Ausstellung im Refektorium des Klosters

Vom 15.8. bis 12.9.2009 war in Cividale del Friuli (16 km östlich von Udine) die Ausstellung “grazia in bronzo” (Anmut in Bronze) mit 48 Werken von Marlene Neubauer-Woerner zu sehen. Veranstaltet wurde die Ausstellung vom Assessorato alla Cultura di Cividale in Kooperation mit der Galerie Neubauer München im Chiostro del Monastero di Santa Maria in Valle. Dieses ehemalige Ursulinenkloster beherbergt auch das berühmte “Tempietto Longobardo”, das zusammen mit anderen Zeugnissen aus der Langobardenzeit ins Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen wurde.

Grazia in bronzo war die erste Kunstausstellung nach der Öffnung des Klosters für die Öffentlichkeit im Juli 2009. Im Refektorium mit seinen barocken Deckenfresken waren kleine und mittlere Skulpturen zu bewundern; in den Arkadengängen des Klosterhofes fanden sich die größeren Plastiken.

 

Zurück